Die Wiege des spanischen Weinbaus

Für viele Weinliebhaberinnen und -liebhaber ist Rioja immer noch ein Synonym für spanischen Wein. In unserem Sortiment finden Sie mehr als ein Dutzend Rotweine aus Rioja, darunter den Faustino Crianza und den Era Costana Tempranillo.


In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts vernichtete die Reblaus fast alle Rebberge an der Gironde. Deshalb wanderten viele Winzer aus Bordeaux nach Rioja aus. Sie brachten ihr Wissen mit und legten die Basis für den guten Ruf des Weinbaugebiets.

Die Denominación de Origen Calificada (DOCa) Rioja liegt in Nordspanien. Das Gebiet wird unterteilt in Rioja Alta, Rioja Baja und Rioja Alavesa. Wein wird auf einer Länge von mehr als 100 Kilometern am rechten und linken Ufer des Ebro angebaut, der Rioja vom Baskenland und Navarra abgrenzt. Die Trauben wachsen auf 300 bis 700 Metern über Meer, die Sierra de Cantabria schützt sie vor den feuchten Atlantikwinden. In Rioja werden vor allem rote Sorten angebaut, allen voran Tempranillo.

Die Weine, die daraus gekeltert werden, sind sehr unterschiedlich: Weine aus der Rioja Alavesa sind elegant, aus der Rioja Alta frisch und gut lagerfähig und aus der Rioja Baja einfach und alkoholreich. Riojas werden sortenrein ausgebaut wie der Faustino Crianza oder verschnitten wie der Era Costana Tempranillo, eine Cuvée aus Tempranillo, Grenache und Carignan.

Alle anzeigen