Die 150 besten Weingüter der Schweiz

In der Schweiz gibt es einige tausend Kellereien. Die besten stellt ein neuer Weinführer vor. Dazu gehören mehrere, deren Weine wir in unserem Sortiment führen. Beispielsweise Badoux Vins, eine traditionsreiche Kellerei aus Aigle.

Wein wird in der ganzen Schweiz angebaut und gekeltert. Häufig von Winzern, die eine kleine Parzelle besitzen, oder von Grossbetrieben, die ihre Trauben von Weinbauern aus der Region beziehen. Die Vielfalt macht die Wahl schwierig, Kundenbewertungen, Empfehlungen von Fachleuten oder Weinführer wie «Die 150 besten Weingüter der Schweiz» erleichtern die Entscheidung. Das Weinmagazin « Vinum » stellt in der aktuellen Ausgabe die 150 Weingüter und 300 Weine vor, darunter einige, die Sie in unserem Sortiment finden: Aigle les Murailles AOC Chablais Badoux, Zweifel Quartett Ostschweizer Landwein Assemblage oder Tenuta La Minerva Merlot del Ticino DOC Riserva.

Der Aigle les Murailles AOC Chablais Badoux wird von unseren Kunden mit fünf von fünf Sternen bewertet. Die Trauben für diesen Chasselas wachsen im Herzen des Chablais auf steilen, manchmal terrassierten Rebbergen und werden von der Sonne verwöhnt. Deshalb reifen sie perfekt aus. Der Aigle les Murailles von Badoux heisst in der Deutschschweiz auch «Eidechsly-Wy», weil eine Eidechse die Etikette ziert. Der berühmte Maler Frédéric Rouge hat die Etikette 1919 für Badoux Vins gestaltet.

Zum Aigle les Murailles AOC Chablais Badoux