Deutschland – Weissweinland mit Tradition

Deutschland ist ein Weissweinland: Fast 65 % der gesamten Rebflächen sind mit weissen Rebsorten bepflanzt. Während aus Riesling und Müller-Thurgau ausgewogene, zugängliche Weissweine entstehen, überzeugen deutsche Rotweine mit ausgeprägter Frucht. Und für alle, die es lieber prickelnd mögen: Deutschland ist das Zuhause hervorragender Schaumweine.

deutschland_gross

Deutschland ist aufgrund seiner nördlichen Lage ein eher untypisches Weinland. Etwas mehr als 100'000 Hektaren umfasst die gesamte Anbaufläche Deutschlands, zwei Drittel davon liegen im Bundesland Rheinland-Pfalz. Auch in der süddeutschen Region Baden prägen Rebstöcke vielerorts das Landschaftsbild. Die Weinberge liegen meist an Südhängen, deren Böden tagsüber Sonnenwärme aufnehmen und für die kalte Nacht speichern und so die Reben vor Nachtfrost schützen. Auch an geschützten Lagen, an denen die Reben vom speziellen Mikroklima profitieren, wird gerne Weinbau betrieben.

Seine erste Blütezeit erlebte der deutsche Weinbau im Mittelalter, zwischen dem 9. und dem 14. Jahrhundert. Während dieser Zeit stieg die Bevölkerung Europas stark an und die Nachfrage nach Wein nahm stetig zu. Infolgedessen wurden Reben auch an Stellen angebaut, die für den Weinbau gänzlich ungeeignet waren. Mit dem späteren Rückgang der Nachfrage verschwanden diese Rebberge aber wieder aus dem Landschaftsbild Deutschlands.

Geschmackliche Vielfalt bei Rot- und Weissweinen

Heute decken deutsche Winzer eine grosse Bandbreite von verschiedenen Weinqualitäten ab. Besonders bei roten Erzeugnissen waren in den letzten Jahren beachtliche Qualitätsfortschritte zu verzeichnen. So gibt es mittlerweile durchaus deutsche Weine aus Spätburgunder oder Dornfelder, die sich auch im internationalen Vergleich messen können.

Dennoch: Deutschland ist und bleibt ein Weissweinland. Typische weisse Rebsorten sind Riesling und Müller-Thurgau, die bedeutendsten Sorten Deutschlands. Gemeinsam bedecken sie über einen Drittel der gesamten Rebfläche. Hochwertige Tropfen schaffen eine ausgewogene Balance zwischen Körper, Säure und Alkoholgehalt und eignen sich hervorragend zu Fisch- und Käsespeisen.

Unsere Empfehlungen