Breadcrumb Navigation

Denner Blog

Kartoffel-Zucchetti-Wähe mit Speckwürfeln

Rezepte 23.02.2016

Könnten Wähler Wähen wählen, würden Wähen wahrscheinlich gewählt

Wähen sind wie Suppen – es gibt sie in unzähligen Varianten, wobei wir die meisten nicht einmal kennen. Eigentlich schade, denn die Wähe ist mit einer Leinwand vergleichbar, man kann sie ganz und gar nach eigenem Gusto kreieren: Mit Fleisch, ohne Fleisch, mit verschiedenen Gemüsesorten, vegan und und und ... Hier kommt jedenfalls eine Wähe, die ein wenig von allem drin hat und dich für einen harten Arbeitstag voll und ganz entschädigt.

Zutaten (für eine Wähe mit 28 bis 32 cm Durchmesser)

  • 200 g Jungkartoffeln
  • 2 Zucchetti
  • 2 mittelgrosse Zwiebeln
  • 1 Pack Speckwürfel
  • 5 cl Weisswein
  • 1 Kuchenteig
  • 4 EL Käsemischung (z.B. Gruyère oder je nach Geschmack)
  • 3 Eier
  • 2 dl Milch
  • Salz und Pfeffer

Vorbereitung

  1. Kartoffeln waschen und ohne zu schälen in dünne Scheiben (ca. 3—4 mm) schneiden
  2. Zwiebeln halbieren und in ähnlich dünne Scheiben schneiden
  3. Zucchetti in etwa doppelt so dicke Scheiben schneiden (ca. 6 mm)

Zubereitung Gemüse

  1. Zwiebeln andünsten und mit dem Weisswein ablöschen
  2. Zucchetti dazugeben und alles kräftig würzen
  3. Die Kartoffelscheiben in dieser Zeit ca. 10 Minuten auf kleiner Stufe im Wasser köcheln
  4. Speckwürfel scharf anbraten

Guss

Eier, Milch und einen Löffel der Käsemischung miteinander verrühren

Zubereitung Wähe

  1. Kuchenteig im entsprechenden Blech ausrollen und mit einer Gabel mehrfach einstechen
  2. Den zweiten Löffel Käsemischung direkt auf dem Teigboden verteilen
  3. Speckwürfel, Zwiebeln, Zucchetti und Kartoffeln in dieser Reihenfolge dazugeben und den Guss darüberleeren
  4. Zum Schluss die letzten zwei Esslöffel Käsemischung darüberstreuen
  5. Im Ofen bei 230 °C Umluft auf der mittleren Rille während ca. 30—35 Minuten backen 

Dazu passt