03.10.2007

Bezug der ausgebauten Denner-Verteilzentrale in Mägenwil

 

Bezug der ausgebauten Denner-Verteilzentrale in Mägenwil

 

Seit März 2006 wird die Denner-Verteilzentrale in Mägenwil zu einem der modernsten Logistik- und Lagerzentren der Schweiz ausgebaut. Durch die Flächenerweiterung und die Lagermodernisierung konnte die bisherige Kapazität annähernd verdreifacht werden. Aus diesem Grund wird der Bereich Hartwaren ab April 2008 schrittweise vom Verteilzentrum Egerkingen nach Mägenwil verlagert.

 

Modernste Logistik für Denner

Seit über einem Jahr wird die Verteilzentrale in Mägenwil ausgebaut. Grund für diesen Ausbau ist das starke Wachstum von Denner, welches mehr Lagerkapazität erfordert. Nach dem Umbau ist Mägenwil praktisch doppelt so gross und kann fast das dreifache Volumen ausstossen. Und durch das erstmals in der Schweiz eingesetzte automatische Caddy-Pick-Kommissionierungssystem wird Mägenwil zu einer der modernsten Verteilzentralen der Schweiz.

 

Verlagerung der Hartwaren

Die erhöhte Lagerkapazität ermöglicht eine Verlagerung der Hartwaren von Egerkingen nach Mägenwil. Die Verschiebung erfolgt schrittweise ab April 2008 und wird spätestens im Herbst 2008 abgeschlossen sein. Für rund drei Viertel aller Mitarbeitenden aus diesem Bereich bringt diese Verlagerung den Umzug nach Mägenwil mit sich. Für einen kleinen Teil der Mitarbeitenden muss eine andere Lösung gefunden werden. Ein allfälliger Personalabbau wird so sozialverträglich wie möglich vorgenommen.

<noscript>

</noscript>