Breadcrumb Navigation

Stopp zu Plastik

Denner spendet pro verkauftes Produkt.

Pro verkaufte Packung Denner Fischstäbchen und Schlemmerfilet, zwei MSC-zertifizierte Produkte im Denner Sortiment, spenden Greenland Seafood Europe GmbH und Denner 5 Rappen an One Earth – One Ocean. So kommen jährlich mindestens 30 000 Franken zusammen. Beide Produkte beinhalten MSC-zertifizierten Alaska-Seelachs aus nachhaltigem Wildfang. Beinhalteten die Produktverpackungen früher Aluschale und Plastikfolie, kommen sie heute ohne aus: Die neue Backschale besteht aus Karton und auch die Umverpackung ist nur noch aus Zellstoff aus nachhaltiger Herkunft (FSC-zertifiziert).

Über unseren Lieferanten:
Die modernen Fisch-Verarbeitungsbetriebe von Greenland Seafood Europe GmbH befinden sich direkt am Meer: in Wilhelmshaven (Deutschland) und in Wimille bei Boulogne-sur-Mer (Frankreich). Mit mehr als 400 Mitarbeitenden produziert das Werk am Jadebusen in Wilhelmshaven 1,3 Millionen Fischmahlzeiten pro Tag und stellt an 10 Hightech-Produktionslinien sicher, dass höchste Qualitätsstandards eingehalten werden. Die Gelmer Fabrik in Wimille wurde 2016 als neues Mitglied der Greenland-Seafood-Familie erworben. Mehr als 200 Mitarbeitende sind im Dreischichtbetrieb an 6 Produktionslinien beschäftigt, um massgeschneiderte Fischspezialitäten in Panade, im Backteig oder als Naturvarianten mit absoluter Flexibilität und Liefersicherheit zu produzieren.

Mit Kreativität, den besten Zutaten und internationaler Erfahrung hat das hauseigene Forschungs- und Entwicklungsteam ein Sortiment für seine Kundschaft aufgelegt, das Innovation, Sicherheit und einen hohen Convenience-Grad bietet. Jede Menge Genuss ist garantiert!

Plastik in den Meeren

Schätzungen gehen davon aus, dass bis ins Jahr 2050 mehr Plastik als Fische in den Meeren schwimmt – wenn wir nichts unternehmen.

Was Denner tut

Abfall hat in den Meeren nichts zu suchen. Nimmt die Abfallmenge ab, landet auch weniger im Gewässer. Denner setzt darum auf Recycling und weniger Verpackungsmaterial.