Breadcrumb Navigation

Weniger Plastik, mehr Meer.

Denner engagiert sich für saubere Weltmeere.

Rund 9 Millionen Tonnen Plastikmüll landen pro Jahr in unseren Ozeanen. Plastik verschmutzt nicht nur Strände und Küstengebiete, er ist auch äusserst bedrohlich für Meerestiere. Denner unterstützt die «Maritime Müllabfuhr» der Organisation One Earth – One Ocean.

Im Einsatz für die Umwelt und für die Meere: Denner und der Lieferant Greenland Seafood GmbH spenden CHF 25'000.- an Umweltorganisation "One Earth – One Ocean". www.oneearth-oneocean.com

 

Günther Bonin,Gründer der Umweltschutzorganisation One Earth – One Ocean,freut sich über die Spende.

«Meine Mission ist es, die Weltmeere von Plastik zu befreien. Denn wenn wir die Meere, die uns als Transportwege, Nahrungslieferant und gleichzeitig als Kloake dienen, nicht reinigen, zerstören wir den grössten Teil unseres Planeten.»

Plastik in den Meeren

Schätzungen gehen davon aus, dass bis ins Jahr 2050 mehr Plastik als Fische in den Meeren schwimmt – wenn wir nichts unternehmen.

Was Denner tut

Abfall hat in den Meeren nichts zu suchen. Nimmt die Abfallmenge ab, landet auch weniger im Gewässer. Denner setzt darum auf Recycling und weniger Verpackungsmaterial.

Unsere Spende

Pro verkaufte Packung Fischstäbchen und Schlemmerfilet spenden Greenland Seafood Europe GmbH und Denner 5 Rappen an One Earth – One Ocean. Die Spende unterstützt das Vorhaben, Müll aus dem Meer zu entfernen.

Müllabfuhr auf dem Meer

Die Umweltorganisation One Earth – One Ocean ist mit speziellen Schiffen unterwegs und sammelt Plastik ein – bis zu zwei Tonnen pro Fahrt.