Breadcrumb Navigation

Denner - alles im grünen Bereich!

Für ein nachhaltiges Leben.

Denner verbessert laufend die Arbeitsbedingungen für Mitarbeitende und leistet soziale Beiträge an die Gesellschaft – für ein nachhaltiges Leben. Der dritte Schwerpunkt der Nachhaltigkeitsstrategie von Denner umfasst das soziale Engagement. Wir fördern unsere Mitarbeitenden und unterstützen wohltätige Einrichtungen – alles im grünen Bereich!

Faire Löhne und familiäres Ambiente

Unsere Mitarbeitenden sind wertvoll. Ohne die tatkräftige Unterstützung unserer über 4000 Mitarbeitenden wären wir nicht so erfolgreich. Wir schaffen eine motivierende Arbeitsatmosphäre, in der gegenseitiges Vertrauen, Respekt und Ehrlichkeit einen hohen Stellenwert haben. Der Austausch, auch über die Bereiche hinweg, ist uns sehr wichtig. Selbstständiges Arbeiten und Eigeninitiative fördern wir. Überdurchschnittliche Löhne und gute Sozialleistungen sind für uns wichtig. In einem kleinen, familiären Team können engagierte Mitarbeitende beruflich erfolgreich sein und sich stetig weiterentwickeln.

Konkret bietet Denner

  • Einen Mindestlohn von CHF 4025 (100%-Pensum)
  • 13. Monatslohn für alle
  • Verzicht auf variable Gehaltsbestandteile zugunsten von Fixlohnerhöhungen
  • 43-Stunden-Woche
  • 6 Wochen Ferien, ab 50 Jahren 32 Tage und ab 60 Jahren 35 Tage (7 Wochen)
  • Verschiedene Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Aus- und Weiterbildung

Die Aus- und Weiterbildung von Mitarbeitenden ist einer der zentralen Erfolgsfaktoren unseres Unternehmens. Denner bietet Entwicklungsmöglichkeiten von der Lehre bis zur Kaderposition und ist auch ein Sprungbrett in die Selbstständigkeit.

Mehr über das Thema "Selbstständigkeit mit Denner"

Ein besonderes Augenmerk legen wir auf die Qualität der Ausbildung unserer Lernenden. Jährlich bilden wir fast 100 Lernende in fünf verschiedenen Berufen aus. Die hohe Lehrabschluss- und Weiterbeschäftigungsrate unserer Lernenden sprechen für sich.

Mehr über das Thema "Berufsstart bei Denner"

Denner ist langjähriger Partner der Caritas Märkte Schweiz

Seit vielen Jahren engagiert sich Denner mit Produktsubventionen für die Caritas-Märkte in der Höhe von jährlich CHF 250‘000. In den verschiedenen Caritas-Märkten können von Armut betroffene Menschen Denner Produkte zu für sie erschwinglichen Preisen kaufen.

Dazu zählen Artikel des täglichen Bedarfs wie Duschmittel oder andere Hygieneprodukte genauso wie Multivitaminsaft, Tomatensauce oder Kaffee.

Weitere Engagements

Einmal pro Jahr an Weihnachten unterstützt Denner zusätzlich eine wohltätige Schweizer Organisation mit einer Spende, beispielsweise die Stiftung Theodora, das Projekt Mit mir von Caritas oder Fontanherzen Schweiz.

Die Organisationen Schweizer Tafel und Tischlein deck dich unterstützen wir im Rahmen der IG Detailhandel Schweiz mit einem finanziellen Beitrag.

Und zum Schluss noch dies: ein Hotel für Bienen

«Wenn die Bienen sterben, sterben vier Jahre später auch die Menschen», sagte Albert Einstein. Durch die Bestäubung von Blüten legen die Wildbienen den Grundstein für rund einen Drittel der Nahrungsmittelproduktion. Doch gerade in dicht besiedelten Städten fehlen Nistplätze. Pestizide und andere Umweltgifte gefährden das Leben der Bienen zusätzlich. Um dem Bienensterben entgegenzuwirken, hat Denner auf dem Dach des Hauptsitzes in Zürich ein Bienenhotel eingerichtet. Zudem verzichtet Denner zum Schutz der Bienen auf den Verkauf von bienengefährdenden Pestiziden.

Der Film «More than Honey» zeigt in fantastischen Bildern das Leben der Bienen – und veranschaulicht, wie Mensch und Ökosystem auf die Bienen angewiesen sind: www.morethanhoney.ch

Nachhaltigkeit – Schwerpunkt Umwelt

Mit der Klima- und Energiestrategie 2020 legt Denner den Grundstein für eine nachhaltige Zukunft.

Nachhaltigkeit – Schwerpunkt Sortiment

Wir erweiteren unser Sortiment stets mit Produkten aus nachhaltigem Handel.