Breadcrumb Navigation
20.10.2017

Revolution in Zürich-Altstetten: Wie Denner den Lebensmittel-Discount in der Schweiz salonfähig machte

 

Revolution in Zürich-Altstetten: Wie Denner den Lebensmittel-Discount in der Schweiz salonfähig machte

 

Zürich-Altstetten, 24. Oktober 1967: Die Leute stehen Schlange vor dem ersten Denner Discount, denn darauf hatte die Bevölkerung gewartet: Für alle erschwingliche Lebens- und Genussmittel in bester Qualität. Möglich machte dies das noch unbekannte Superdiscount-Konzept, dem Karl Schweri mit der Eröffnung des ersten Lebens- und Genussmittel-Discounters der Schweiz zum Durchbruch verhalf. Den 50. Geburtstag feiert Denner am 24. Oktober 2017 in der Filiale, in der alles begann.

 

Hochwertige Lebensmittel zu konkurrenzlosen Tiefpreisen. Was heute selbstverständlich erscheint, kam 1967 einer Revolution gleich. Der Superdiscount ermöglichte Preise, die damals für unmöglich gehalten wurden, denn die Kleinstmarge für den Detailhändler bedeuteten einen umso grösseren Rabatt für den Kunden. Das Sortiment wurde auf stark nachgefragte Artikel reduziert und konnte in Selbstbedienung eingekauft werden. Die Lancierung des Superdiscounts in der Schweiz war ein lange gehegter Traum Karl Schweris, den er nach dem Ende der regulierten Verkaufspreise noch im gleichen Jahr in die Tat umsetzte. Aus der Filiale in Zürich-Altstetten wurde quasi über Nacht der erste Lebens- und Genussmittel-Discount der Schweiz. Während die Kassiererinnen noch eiligst Kurse im Schnelltippen belegten, packte Karl Schweri beim Einräumen gleich selbst mit an. Sein Superdiscount-Konzept traf den Nerv der Zeit. Am Eröffnungstag mussten Securitas den Ansturm der Leute bändigen und die Tagessschauberichtete zur besten Sendezeit über die wegweisende Pioniertat von Karl Schweri.
 

Zeitzeugen, Glücksrad und Jubiläumsrabatt

Am 24. Oktober 2017 jährt sich dieses Ereignis zum 50. Mal und Denner feiert am Lindenplatz 4 in Zürich-Altstetten den Beginn seiner bis heute anhaltenden Erfolgsgeschichte. „In dieser Filiale wurde Schweizer Wirtschafts-Geschichte geschrieben“, hält Denner CEO Mario Irminger fest. „Im allerersten Denner Discount Laden bedanken wir uns bei den Kundinnen und Kunden für das Vertrauen, das sie seit 50 Jahren in uns setzen“, so Irminger weiter. Zur Feier des Tages erwartet die Besucher eine Bratwurst mit Brot zum festlichen Preis von 50 Rappen, ein Glücksrad mit vielen Preisen und 10% Jubiläumsrabatt auf das ganze Sortiment*.

 

Impressionen der Eröffnung 1967                   Bildergalerie

Tagesschaubericht zur Eröffnung 1967           Beitrag

 

Wissenswertes zum Denner am Lindenplatz 4 in 8048 Zürich

Eröffnung
Filialleiterin

24. Oktober 1967

Teixeira do Nascimento

 

Anzahl Mitarbeitende

9

 

Verkaufsfläche

450m2

 

Sortiment

 

 

 

 

Format

Rund 2000 Artikel mit Schwerpunkt Frische/Convenience, Weinsortiment, Artikel des täglichen Bedarfs, wöchentlich wechselnde Aktions- und Sonderangebote und neue Sortimente wie Tex-Mex-Food oder Spezialitäten aus dem Balkan.

Denner Express: Das Erscheinungsbild zeigt den neuen Standard der Denner eigenen Filialen, die in den vergangenen zwei Jahren schweizweit modernisiert wurden. Helle Farben, energiesparende Kühlanlagen und LED-Beleuchtungen sowie das standortspezifische Sortiment widerspiegeln aktuelle Kundenbedürfnisse.

Eröffnungsangebote

24.10.17

Wurst mit Brot und Mineral für Fr. 0.50

 

 

10% Rabatt Eröffnungsrabatt auf das ganze Sortiment (ausgenommen: Spirituosen, Bordeaux Grands Crus, Tabakwaren, Gebührensäcke/-marken, Vignetten, Gutscheine, Geschenkkarten, Bons und Mobile Voucher)

Öffnungszeiten

Mo – Sa

07.00– 20.00 Uhr

 

 

 

    

<noscript>

</noscript>