Breadcrumb Navigation
04.03.2004

Rennaz: Denner eröffnet eine neue Filiale in der Gegend Riviera-Chablais

 

Rennaz: Denner eröffnet eine neue Filiale in der Gegend Riviera-Chablais

 

DENNER verfolgt mit der Eröffnung einer neuen Filiale in Rennaz am 5. März 2004 seine Expansion. Die Filiale befindet ist im Viertel von Praz-Riond. Modern und einladend fügt sich der Laden in die Discountstrategie des Unternehmens ein. Bis Ende des Jahres 2004 werden alle Filialen in der Schweiz mit neuem Firmenauftritt renoviert sein.

 

Der neue DENNER wird noch kundenfreundlicher. Öffentliche Parkplätze werden kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Verkaufsfläche bietet den Kunden mehr Bewegungsfreiheit und erlaubt eine optimale Warenpräsentation. Die übersichtliche Beschriftung ermöglicht es, sich leichter zu orientieren. Die Produkte mit tiefsten Discountpreisen werden in heller, angenehmer Atmosphäre mit dezenter Hintergrundmusik angeboten. Dank modernen Scannerkassensystemen wird die Bezahlung effizienter abgewickelt, auch bargeldlos mit Maestro oder Postcard. Am Ausgang stehen bequeme Packtische und Recyclingsbehälter für getrennte Abfallentsorgung.

 

Fest am Eröffnungstag

Die Filialeröffnung am 05.03.2004 wird mit speziellen Festaktivitäten gefeiert: es gibt bei einem Wettbewerb einen SMART zu gewinnen, 10 % Eröffnungsrabatt sowie viele weitere Überraschungen.

 

Bewährtes im neuen Kleid

DENNER setzt mit neuem Logo und neuer Gestaltung im bekannten Rotweiss weiterhin auf die bewährte Discountstrategie, Markenartikel zu Tiefstpreisen anzubieten. Tabakwaren und auserlesene Weine aus den wichtigsten Weingütern nehmen einen bevorzugten Platz ein. Das Frisch- und Tiefkühlproduktesortiment wurde ausgebaut und ist in energiesparenden, umweltgerechten Kühlmöbeln präsentiert. Seit einigen Monaten bietet DENNER Frischfleisch in Selbstbedienung an. Der rot melierte graue Steinboden bildet einen optimalen Kontrast zum dominierenden roten Gesamtbild. Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden die Arbeitsplätze angenehmer gestaltet. Dem Aspekt Sicherheit wird durch Alarmanlagen und Überwachungskameras grosse Bedeutung beigemessen.

 

DENNER investiert in die Zukunft

DENNER erneuert bis Ende 2004 sein gesamtes Filialnetz in der Schweiz im selben Stil. Das Investitionsvolumen für die 306 Filialen beträgt mehr als 100 Millionen Franken.

<noscript>

</noscript>