Breadcrumb Navigation
24.05.2004

Denner verkauft Falkenareal in Baden

 

Denner verkauft Falkenareal in Baden

 

DENNER verkauft das Grundstück und Projekt „Falkenareal“ in Baden per 1. Juni 2004 an PUBLICA, die Pensionskasse des Bundes. Baubeginn des durch die Architekten Burkard und Meyer bereits fertig geplanten Projektes ist im Sommer 2004.

 

Das Grundstück „Falkenareal“ in Baden geht per 1. Juni 2004 mitsamt bestehendem Bauprojekt von der DENNER AG in Zürich in den Besitz der Pensionskasse des Bundes PUBLICA über. Als Totalunternehmerin zeichnet die Zschokke Generalunternehmung AG verantwortlich.

 

Auf dem 2400 m2 grossen Grundstück ist ein fünfstöckiges Mehrzweckgebäude mit einer Gesamtnutzungsfläche von 6900 m2 geplant. Im Erdgeschoss werden 1300 m2 Verkaufsflächen und im ersten, zweiten und dritten Stock 3200 m2 Büroräumlichkeiten zur Verfügung gestellt. Mit dem Bezirksgericht Baden konnte bereits ein Mietvertrag unterzeichnet werden. Das Bezirksgericht wird zwei der drei Büro-Stockwerke beanspruchen. In den obersten zwei Stockwerken entstehen 12 Wohnungen. Das Gebäude ist im Sommer 2006 bezugsbereit.

<noscript>

</noscript>