Breadcrumb Navigation
29.08.2020

Denner senkt über 200 Preise dauerhaft

Denner senkt über 200 Preise dauerhaft

Der September startet mit einem Paukenschlag: Denner senkt über 200 Produkte dauerhaft im Preis und entlastet so das Haushaltsbudget, das bei vielen Kunden durch die Folgen der Pandemie zusätzlich belastet ist.  

Während der Lebensmittel-Detailhandel vergleichsweise gut durch den Lockdown kam, spüren viele unserer Kundinnen und Kunden die Auswirkungen der Pandemie im eigenen Portemonnaie. Denner hilft, das Haushaltsbudget zu entlasten und senkt per 1. September 2020 dauerhaft die Preise von über 200 beliebten Markenartikeln und Eigenmarkenprodukten.

Preissenkungen quer durchs Sortiment

Damit alle profitieren, gehen die Preissenkungen quer durch unser Sortiment. Marken-Klassiker wie Kellogg's Choco Krispies, Nivea Deos oder Kinder Milchschnitte werden ebenso günstiger wie Tierfutter, Windeln, Kaffeekapseln oder Haushaltspapier der Denner Eigenmarke. Bei den Getränken reichen die Preisabschläge von Redbull über Feldschlösschen oder Actimel bis hin zu beliebten Weinen aus dem In- und Ausland. Auch Convenience-Produkte wie Fertigmenüs oder Schoggigipfeli sowie nachhaltig hergestellte Lebensmittel von IP-SUISSE und enerBio sinken im Preis.  

 

Tiefere Preise dank rigorosem Kostenmanagement

Die Preissenkungen gehen nicht zu Lasten der Lieferanten. Durch optimierte Abläufe und effizientere Prozesse erzielte Denner in jüngster Vergangenheit Kosteneinsparungen, welche die Preisabschläge ermöglichen. Damit schreiben wir ein weiteres Kapitel in einer langen Geschichte der Preissenkungen. "Denner setzt sich seit über 50 Jahren für tiefe Preise ein. Davon lassen wir uns auch von einer Pandemie nicht abhalten", resümiert CEO Mario Irminger.

 

Download Foto