Breadcrumb Navigation
21.12.2017

Denner senkt die Preise von über 1000 Artikeln  

 

Denner senkt die Preise von über 1000 Artikeln  

 

Der tiefere Mehrwertsteuersatz vergünstigt die Preise zahlreicher Produkte aus den Bereichen Nearfood, Nonfood und Genussmittel. Die Steuerreduktion gibt der führende Discounter der Schweiz an die Konsumenten weiter und senkt per 1. Januar 2018 die Preise auf über 1000 Artikel.

 

Im Zuge der MwSt.-Senkung von 8 auf 7.7 Prozent, reduziert Denner ab 1. Januar 2018 die Verkaufspreise von über 1000 Artikeln in den Bereichen Nearfood, Nonfood und Genussmittel. Die Steuerreduktion kommt damit unmittelbar den Konsumenten in der Schweiz zugute. „Wir bleiben unserer Philosophie treu und geben jegliche Preisvorteile an unsere Kundinnen und Kunden weiter“, hält Denner CEO Mario Irminger fest. Der Discounter unterstreicht damit erneut seine Bedeutung als Vorkämpfer für tiefe Preise.

 

Über Denner

Denner ist der führende Discounter der Schweiz und als Nahversorger in ländlichen und städtischen Gebieten überall dort präsent, wo unsere Kundinnen und Kunden leben und arbeiten. An über 800 Verkaufsstandorten bietet Denner ein umfassendes Sortiment an Artikeln für den täglichen Bedarf, Genussmittel und wöchentlich wechselnde Aktionsangebote zu einem attraktiven Preis-/Leistungsverhältnis. 2017 beschäftigt Denner über 4800 Mitarbeitende, davon 100 Lernende.

<noscript>

</noscript>