Breadcrumb Navigation
02.05.2012

Denner für die kundenfreundlichste Aktion des Jahres ausgezeichnet

 

Denner für die kundenfreundlichste Aktion des Jahres ausgezeichnet

 

Denners erfolgreicher Kampf für preiswerte Kaffeekapseln wird von den Konsumenten geschätzt. Die K-Tipp-Leser belohnen den führenden Schweizer Discounter mit dem Prix K-Tipp 2012.

 

Der klare Sieger 2012 des Prix K-Tipp heisst Denner. Die Leserinnen und Leser haben sich für den Schweizer Discounter und sein beharrliches Engagement im Kampf für preiswerte Kaffeekapseln entschieden. Die Konsumentenzeitschrift zeichnet jedes Jahr die „kundenfreundlichste Aktion“ von Firmen und Institutionen aus. Neben Denner waren dieses Jahr auch PUbliBike, Rudi-Rüssel-Tankstellen, Telecom Liechtenstein und toppreise.ch nominiert. „Der Prix K-Tipp ist für uns eine Ehre“, freut sich Mario Irminger, CEO von Denner. „Zugleich ist es auch eine eindrückliche Bestätigung für unseren kontinuierlichen Kampf für tiefere Preise.“

 

Kaffeegenuss zu kleinen Preisen

Die K-Tipp-Leser überzeugt haben die günstigen Kaffeekapseln, die mit Nespresso-Maschinen kompatibel und in Zwölferschachteln für 3.95 Franken erhältlich sind – das Sortiment enthält verschiedene Kaffee Crème ebenso wie Espressi und wird im Misox (GR) produziert. Im vergangenen Jahr musste Denner die Kapseln nach diversen Gerichtsentscheiden mehrmals aus dem Handel ziehen. Seit August 2011 sind sie wieder im Verkauf und erfreuen sich grosser Beliebtheit. Das Verfahren ist immer noch hängig, ein weiterer Gerichtsentscheid wird im Laufe des Sommers erwartet. „Wir kämpfen weiter in dieser Sache und werden nicht aufgeben“, sagt Irminger, „der Erfolg der Kapseln bei unseren Kunden ist Grund genug dafür.“

 

Denner – Einer für alle

Denner bietet als führender Discounter in der Schweiz rund 1950 Produkte des täglichen Bedarfs an. Davon sind 75 Prozent Markenartikel und 25 Prozent Eigenmarken. Mit über 440 eigenen Filialen und 320 selbständigen Denner Satelliten verfügt Denner über das zweitgrösste Filialnetz und ist damit in der ganzen Schweiz immer nah bei der Kundschaft. Das Unternehmen beschäftigt über 3600 Mitarbeitende und bildet laufend Lernende aus.

<noscript>

</noscript>