Breadcrumb Navigation
29.08.2011

Denner darf Kaffee-Kapseln wieder verkaufen

 

Denner darf Kaffee-Kapseln wieder verkaufen

 

Das St. Galler Handelsgericht hat den einstweiligen Verkaufsstopp vom 22. Juli 2011 für die Denner Kaffee-Kapseln aufgehoben. Der führende Schweizer Lebensmitteldiscounter kann die Kaffee-Kapseln ab sofort wieder verkaufen. Vom Dienstag, 30. August bis Samstag, 17. September 2011 erhalten die Kunden alle vier Kaffee-Sorten zum Wiedereinführungspreis von 2.95 statt 3.95 Franken.

 

Durch den Entscheid des Bundesgerichts vor einigen Wochen musste Denner am 22. Juli 2011 seine Nespresso-kompatiblen Kaffee-Kapseln vorübergehend aus dem Verkauf nehmen. Grund war das wieder aufgelebte superprovisorische Verkaufsverbot. Der führende Schweizer Lebensmitteldiscounter hatte umgehend ein Gesuch zur Aufhebung dieses einstweiligen Verkaufsverbots beim St. Galler Handelsgericht eingereicht, welches aufgrund des Entscheids des Bundesgerichts aktuell wieder zuständig ist.

 

Wiedereinführungspreis für 2.95 Franken

Das St. Galler Handelsgericht hat heute dem Gesuch von Denner stattgegeben und alle Filialen werden ab sofort wieder Kaffeekapseln verkaufen. Vom Dienstag, 30. August bis Samstag, 17. September 2011 bietet Denner die vier Sorten zum Wiedereinführungspreis von 2.95 Franken für 12 Kapseln an; also 25 Rappen pro Stück.

 

Neuer Entscheid in einigen Monaten erwartet

Das St. Galler Handelsgericht muss nun den Fall neu beurteilen. Bis zum neuen Entscheid des Gerichts, der in einigen Monaten erwartet wird, darf Denner seine Kaffee-Kapseln jedenfalls weiter verkaufen.

<noscript>

</noscript>