Weinfestival Spanien

 

Mehr als Tempranillo:
die grosse spanische Weinvielfalt

 

09_800x532_Spanien_Weinfestival_dfi

In Spanien sind 955 000 Hektaren mit Reben bestockt. Das ist mehr als in Frankreich oder in Italien – trotzdem wird in diesen beiden Ländern mehr Wein gekeltert. Der Grund ist offensichtlich: Viele spanische Weinberge sind mit Rebstöcken bepflanzt, die zum Teil über 100 Jahre alt sind. Das ist zwar schlecht für den Ertrag, aber gut für die Qualität der Trauben und das zahlt sich offenbar aus: 2022 importierte die Schweiz vier Prozent mehr spanische Weine als 2021. 

In unserem Sortiment finden Sie über 40 Weine aus Spanien, darunter bekannte Klassiker aus La Rioja, prämierte Weine aus Ribera del Duero und Trouvaillen wie den Los Condes aus Katalonien und den Venta Mazarrón aus Castilla y León, die von unseren Kundinnen und Kunden mit 4,5 von 5 Sternen bewertet wurden.

 

Aktionen gültig vom 27. Februar bis 1. April 2024

Unsere Empfehlungen