Chardonnay ist des Winzers Liebling

Chardonnay ist eine genügsame Rebsorte. Sie braucht weniger Sonne als andere Trauben, um perfekt auszureifen, und gedeiht auf fast jedem Boden.

Chardonnay fühlt sich im Norden genauso wohl wie im Süden, die Rebsorte ist in feuchten und kälteren Regionen ebenso zu Hause wie in trockenen und wärmeren Gebieten. Ursprünglich stammt sie aus dem Burgund, heute wird sie rund um den Globus angebaut, vor allem im Burgund und in der Champagne, in Norditalien und immer häufiger in der Neuen Welt. Die Traube wächst auf den unterschiedlichsten Böden, ihr Charakter hängt vom Terroir ab, das heisst von Klima, Boden und Topografie. Deshalb unterscheiden sich der «C» Chablis AOC aus dem Burgund, der Boschendal 1685 Chardonnay vom Westkap und der Sovereign Creek Chardonnay aus Südostaustralien stark, obwohl sie aus derselben Rebsorte gekeltert werden.

Alle Weine mit Chardonnay