Australien und Neuseeland

Australische und neuseeländische Weine sind weltweit beliebt – besonders in Asien, in den USA und in Europa. Auch bei uns. Deshalb finden Sie in unserem Sortiment verschiedene Weine aus Ozeanien. Darunter eine Trouvaille aus Australien.

Australien und Neuseeland stehen auf Rang fünf beziehungsweise sieben aller weinexportierenden Staaten. Einerseits, weil die australischen und neuseeländischen Kellereien ihre Weine geschickt vermarkten, andererseits, weil viele Weine nach mehr schmecken, als sie kosten. Sehr gute Beispiele dafür sind der Tar & Roses Heathcote Shiraz sowie der Tahuna Sauvignon Blanc, zwei der beliebtesten Weine in unserem Sortiment.
Seit Jahren finden Sie bei uns Weine von Hardy’s, einer der traditionsreichsten und renommiertesten australischen Kellereien. Zu Hardy’s gehört seit 1876 die Tintara Vinery im McLaren Vale. Verantwortlich für die Arbeit im Rebberg und im Weinkeller der kleinen, aber feinen Kellerei ist Paul Lapsley, 18. Chef-Kellermeister von Hardy’s. Tintara keltert neben sortenreinen Shiraz und Cabernet Sauvignon eine ausgewogene und fruchtige Cuvée aus Grenache, Shiraz sowie Mataro. Mataro? So heisst Monastrell beziehungsweise Mourvèdre in Australien. Der Hardy’s Tintara GSM schmeckt intensiv nach schwarzen Beeren und passt ausgezeichnet zu Pasta an einer Tomatensauce.

Alle anzeigen