Diese feinen Erdbeer-Cheesecake-Schnitten können am Vortag zubereitet werden, halten sich im Kühlschrank über mehrere Tage und reichen mengenmässig für eine ganze Partygesellschaft!

Der Ofen darf heute eine Pause einlegen, denn diese Art von Kuchen kommt ganz ohne Backen aus! Der Boden besteht aus zerkleinerten Keksen, die Frischkäseschicht wird mit veganem Geliermittel vermischt und kühl gestellt, um eine cremig-feste Struktur zu erhalten.

Agar-Agar wird aus getrockneten Algen erzeugt und hat in den letzten Jahren an Beliebtheit gewonnen, weil es im Gegensatz zur Gelatine, die aus tierischem Bindegewebe besteht, komplett frei von tierischen Produkten ist. Ausserdem ist Agar-Agar sehr einfach in der Verarbeitung, wie ihr beim Lesen des Rezepts feststellen werdet.

Zutaten für circa 12 Schnitten (1 rechteckige Form 20 x 30 cm)

Boden

  • 350 g Vollkornkekse
  • 120 g Butter, geschmolzen

 

Cheesecake-Schicht

  • 800 g Frischkäse
  • 1 Bio-Zitrone, Abrieb
  • 2 TL Vanillepaste
  • 150 g Puderzucker
  • 500 ml Vollrahm
  • 4 Blätter Agar-Agar oder 5 g Agar-Agar-Pulver

 

Erdbeer-Schicht

  • 600 g Erdbeeren
  • 3½ EL Zucker
  • 180 ml Wasser
  • 1 Blatt Agar-Agar oder 2½ g Agar-Agar-Pulver

Zubereitung

Boden

  1. Vollkornkekse in einem Zerkleinerer fein mahlen. Mit der geschmolzenen Butter vermischen, die Masse in die Form geben und gut andrücken. Kühl stellen.

Cheesecake-Schicht

  1. Frischkäse mit Zitronenabrieb und Vanillepaste mithilfe eines Handmixers für 1 Minute schlagen. Den Puderzucker hinzusieben und nochmals gut mixen.
  2. 250 ml Vollrahm in einer separaten Schüssel steif schlagen. Anschliessend zu der Frischkäsemischung geben und nochmals kurz mixen, sodass alles gut vermengt ist.
  3. Den restlichen Vollrahm mit dem Agar-Agar unter ständigem Rühren in einem Topf aufkochen, bis das Agar-Agar vollständig aufgelöst ist.
  4. Die heisse Masse zügig unter die Frischkäsemischung rühren. Danach rasch über den Keksboden verteilen und kühl stellen.

Erdbeer-Schicht

  1. Erdbeeren je nach Breite vierteln oder fünfteln, in eine Schüssel geben, mit Zucker bestreuen und vorsichtig vermischen. Zugedeckt 30 Minuten stehen lassen.
  2. Die Erdbeeren in ein Sieb geben und den Saft auffangen.
  3. Erdbeersaft, Wasser und Agar-Agar unter ständigem Rühren in einem Topf aufkochen, bis das Agar-Agar vollständig aufgelöst ist. Ein paar Minuten auskühlen lassen.
  4. Erdbeerscheiben auf dem Cheesecake verteilen und die Geliermischung darübergiessen. Mindestens 6 Stunden oder über Nacht kühl stellen. In Schnitten schneiden.

Zubereitungsdauer: circa 1 Stunde 15 Minuten (exkl. Kühlzeit)

 

Wein-Tipp

Dolceoro Moscato d'Asti DOCG

Strohgelb mit goldenen Reflexen. Feiner Duft nach Pêche Melba, Muskat und etwas Minze sowie Salbei. Im Gaumen fein prickelnd, mit vollem Körper und saftig-fruchtsüssem Abgang.

Jetzt im Weinshop ansehen