Breadcrumb Navigation

Denner Blog

Pinkes Randen-Hummus – done in 60 seconds

Apéro und Vorspeise 05.11.2018 6

Pretty in Pink! So kommt unser 60-seconds-Hummus mit Randen daher. Vegan, simpel, gesund und lecker – was will man mehr?

Wer zum ersten Mal von Hummus hört, ist von der Bezeichnung eventuell abgeschreckt. Aber keine Sorge – Hummus ist nicht das Gleiche wie Humus, sondern eine leckere Speise aus pürierten Kichererbsen. Was sonst noch drin steckt in unserem Pink-Hummus, verrät das Video-Tutorial.

Zutaten

  • 200 g Kichererbsen, gekocht
  • 1 Stück Rande, gekocht
  • Evtl. zusätzlich 3–6 EL Randensaft (je nach gewünschter Farbintensität)
  • 100 g Tahini (Sesampaste), möglichst hell
  • ½ Zitrone, gepresst (Saft)
  • 1 kleine Knoblizehe
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz

Zubereitung

  1. Alle Zutaten mit dem Handmixgerät oder dem Standmixer pürieren.
  2. Für eine intensivere Farbe nach und nach Randensaft zugeben und eine möglichst helle Sesampaste verwenden.

Aktionen passend zum Rezept