Breadcrumb Navigation

Denner Blog

Panierter Weichkäse

Rezepte 25.07.2016 3

Der 1. August steht vor der Tür. Heisst, Raketen in der Luft und Würste auf dem Grill. Wie wär’s ausserdem mit einem super leckeren Salat zur Vorspeise? Einem, dem sogar die hartgesottenen Grillfetischisten nicht abgeneigt sind. Was es dazu braucht? Käse! Im besten Fall paniert und frittiert. Dafür bieten sich ja eigentlich viele Käsesorten an. Sowohl Mozzarella wie auch Schafs- und Ziegenkäse können als warmer Kern einer frisch frittierten Panade zur Gaumenexplosion führen. Aber auch Weichkäse, wie für dieses Rezept, passt vorzüglich. Mein Favorit ist der Caprices des Dieux.

Zutaten für Heidelbeer-Chutney (für 1 Glas à ca. 3 dl)

  • 200 g Heidelbeeren
  • 120 g brauner Zucker
  • 1 Stück Ingwer (ca. 4 x 4 cm)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 dl Rotweinessig
  • 1 kräftiger Schluck Rotwein
  • 1 Spritzer Worcestershiresauce
  • Sonnenblumenöl
  • Chili, Salz und Pfeffer

Zutaten für panierten Weichkäse (für 4 Personen)

  • 1 Packung Caprices des Dieux
  • 4 EL Paniermehl (in einer Schüssel)
  • 2 Eier (in einer Schüssel)
  • 2 EL Mehl (in einer Schüssel)
  • Sonnenblumenöl

Zubereitung Heidelbeer-Chutney: (ca. 5 Minuten)

  1. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer fein hacken und in wenig Sonnenblumenöl scharf anbraten
  2. Restliche Zutaten hinzufügen und unter leichtem Rühren ca. 1 Stunde auf tiefer Stufe halb zugedeckt köcheln lassen
  3. Abschmecken
  4. In sterilisiertem Glas luftdicht verschliessen und kalt stellen. Das Chutney kann sobald es kühl ist gegessen werden. Je länger es aber verschlossen bleibt, desto mehr entfaltet sich dessen Geschmack.

Zubereitung panierter Weichkäse: (ca. 15 Minuten)

  1. Käse in gleich grosse Scheiben schneiden
  2. Scheiben im Mehl wenden
  3. Scheiben in der gequirlten Eiermasse wenden
  4. Scheiben im Paniermehl wenden
  5. Schritte 2—4 nochmals wiederholen
  6. In einer Bratpfanne im Sonnenblumenöl ca. 2—3 Minuten pro Seite frittieren (Achtung Herd auf keinen Fall auf höchste Stufe stellen!)

 

Die gerade frittierten Käsescheiben nun mit einem frischen Blattsalat servieren und das Chutney daneben anrichten. Das Essen sollte so schnell wie möglich auf dem Teller landen, da der Käse nicht allzu lange flüssig bleibt.

E Guete!

Dazu passt