Breadcrumb Navigation

Denner Blog

Lachs-Pasta-Rolle

Rezepte 19.04.2016

Der Frühling hält langsam, aber sicher Einzug. Heisst, die Abende werden länger, die Kleidung kürzer und es ist endlich wieder Zeit so richtig schön zu "apérölen" — deshalb hier ein einfaches Rezept als kleine Einstimmung.

Wer nicht unendlich Zeit hat, um nach der Arbeit raffinierte Häppchen vorzubereiten, trotzdem aber wie ein kleiner Kulinarikprofi dastehen möchte, hat mit diesen einfachen Lachs-Pasta-Rollen genau das Richtige in petto: sie schmecken frisch, leicht und sehen äusserst chic aus.

Übrigens: Wenn ich Fisch aus Wildfang kaufe, achte ich jeweils auf die MSC-Zertifizierung. Das Label hat sich auf die Fahnen geschrieben, die Gewässer vor Überfischung zu schützen und hat vom WWF das Prädikat «empfehlenswert» erhalten. 

Zutaten für Lachs-Pasta-Rolle (für 6—8 Rollen, eine Rolle entspricht
4 Stück)

  • 100 g Rauchlachs
  • 1/2 Zitrone
  • eine Prise Salz
  • Weisser Pfeffer
  • Wenig Dill

Zutaten für Dillsenf

  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 2 EL Dijonsenf
  • 2 EL Honig
  • 2 EL brauner Zucker
  • 2 EL Wasser
  • 2 EL Dill
  • 1 EL Kräuteressig
  • 1 TL weisser Pfeffer

Zutaten für Meerrettichschaum

  • 1 dl Rahm
  • 20 g Meerrettich
  • 1/4 Birne
  • Salz, Pfeffer

Zutaten für Pastateig (kann auch gekauft werden)

  • 125 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 EL Öl
  • Salz
  • Wasser (je nach Bedarf)

Zubereitung Dillsenf: (ca. 15 Minuten)

  1. Alle Zutaten gut vermischen
  2. Unter ständigem Rühren das Sonnenblumenöl tröpfchenweise beigeben

Tipp!

Wer Olivenöl verwendet, erhält einen bitteren Senf.
Die Sauce ist bis zu einem Monat gekühlt haltbar.

Zubereitung Meerrettichschaum: (ca. 5 Minuten)

  1. Rahm steif schlagen
  2. Meerrettich und Birne direkt dazu raffeln
  3. Mischen und würzen

Zubereitung Pastateig

  1. Mehl als kleinen Hügel auf die Arbeitsfläche geben
  2. Zuoberst eine Vertiefung eindrücken und alle Zutaten hineingeben
  3. Alles gut kneten bis der Teig geschmeidig ist. Sollte der Teig zu hart sein, einfach etwas Wasser hinzufügen
  4. Den Teig ca. eine Stunde in einer Frischhaltefolie ruhen lassen und danach zu einem Rechteck auswallen (ca. 20 cm x 15 cm), nicht dicker als 2—3 mm

Anrichten Lachs-Pasta-Rolle

  1. Pasta-Rechtecke ca. zwei Minuten im kochenden Salzwasser kochen, herausnehmen und abtupfen
  2. Die obere Hälfte des Rechtecks nun mit Lachs, Dillsenf und Meerrettichschaum belegen, zusammenrollen und in die gewünschte Form schneiden
  3. Mit wenig Dill dekorieren — Bon appétit!

Dazu passt