Breadcrumb Navigation

Denner Blog

Ein einfaches und schmackhaftes Ofengericht, das mit Fleisch oder pflanzlichem Hack zubereitet werden kann: gefüllte Auberginenboote.

Wenn es ums Lieblingsgemüse geht, nimmt die Aubergine bei vielen Leuten nicht gerade einen Spitzenplatz ein. Die einen mögen ihre Konsistenz nicht, die anderen stören sich am faden Aroma. Schade, denn gerade wegen ihres milden Eigengeschmacks und der einzigartigen Textur lässt sich die Aubergine wunderbar mit anderen Zutaten kombinieren und auf verschiedenste Arten zubereiten.

Ausgehöhlt, mit weiterem Gemüse, Reis und Hackfleisch gefüllt und zum Schluss mit Feta überbacken, macht die «Eierpflanze» in diesem Rezept eine grossartige Figur. Falls noch etwas von der Füllung übrigbleibt, kann diese in einer Schüssel zu den Booten serviert und nachgeschöpft werden.
Übrigens kann das Fleisch problemlos durch eine pflanzliche Hack-Variante ersetzt werden; die Zubereitung bleibt genau gleich.

En Guete!

Zutaten für 4 Personen

  • 4 mittelgrosse Auberginen
  • etwas Olivenöl
  • 200 g Langkornreis
  • 1 mittelgrosse Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 400 g Bio-Hackfleisch, z. B. IP-Suisse
  • 1¼ EL Mehl
  • ½ rote Peperoni, in kleinen Stücken
  • 100 g Champignons, gewürfelt
  • 2 Zweige frischer Rosmarin, fein gehackt
  • ½ Handvoll frische Petersilie, fein gehackt
  • 1 dl Rotwein
  • ¼ TL Cayennepfeffer
  • 100 g Fetakäse, zerbröselt
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Auberginen halbieren und so aushöhlen, dass ein circa 1 cm breiter Rand auf der Seite und am Boden verbleibt. Das Fleisch der Auberginen in kleine Stücke schneiden.
  2. Auberginenboote mit Olivenöl bepinseln und salzen, danach in eine mit Olivenöl bestrichene feuerfeste Form legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober- und Unterhitze 30 Minuten backen.
  3. Währenddessen den Reis nach Packungsangabe zubereiten.
  4. Die Zwiebel- und Knoblauchstücke in einer Bratpfanne kurz im Olivenöl andünsten. Hackfleisch beigeben und anbraten. (Es ist möglich, dass das Fleisch bei diesem Vorgang etwas Wasser abgibt.)
  5. Das Fleisch mit Mehl bestreuen und kurz weiterbraten, bis es gar ist.
  6. Das ausgehöhlte Innere der Auberginen, die Peperoni- und Champignonstücke und die frischen Kräuter untermischen, würzen.
  7. Mit dem Rotwein ablöschen und diesen auf mittlerer Stufe unter gelegentlichem Rühren einkochen lassen.
  8. Wenn das Gemüse nach circa 20 Minuten gar ist, sollte auch fast keine Flüssigkeit mehr vorhanden sein. Mischung abschmecken.
  9. Jetzt die Fleisch-Gemüse-Mischung mit dem gekochten Reis vermischen und so viel, wie Platz hat, in die Auberginenhälften füllen. Mit Feta bestreuen und bei 200 Grad Ober- und Unterhitze in der unteren Ofenhälfte circa 25 Minuten backen.

Zubereitungsdauer: circa 1 Stunde 15 Minuten 

Wein-Tipp

Jean-René Germanier Gally Assemblage Rouge AOC Valais

Dunkles Rubinrot mit violetten Reflexen. Sehr eleganter Duft nach schwarzen Kirschen und Pflaumen, mit dezenten floralen Noten. Am Gaumen druckvoll, elegant, mit feinen Tanninen und komplexem Abgang.

Jetzt im Weinshop ansehen