Breadcrumb Navigation

Denner Blog

Avocadotoast: Gesunder Fastfood in 5 Minuten

Rezepte 23.01.2017 11

Gerade heute war ich wiedermal mit einem riesen Kohldampf kurz im Möbelhaus ein paar neue Sachen für die Wohnung besorgen und prompt haben mich die kleinen fiesen Hotdogs erwischt. Dabei kenne ich doch die Grundregeln des gesunden Essens aus dem FF. Regel Nr. 1: geh nie hungrig einkaufen; Regel Nr. 2: hab immer einen gesunden Snack in der Tasche oder etwas zu Hause, das du ruckzuck zubereiten kannst. Ich sage ja nicht, dass man nicht ab und an auch sündigen darf, im Gegenteil, kleine Sünden machen das Leben doch erst lebenswert, aber grundsätzlich ist es doch eine Win-win-Situation, wenn man etwas isst, das traumhaft schmeckt und dabei auch noch gesund ist.

Avocados gehören zu meinen All Time Favourites. Sie strotzen vor gesunden Fetten, regeln den Blutzuckerspiegel und machen richtig lange satt. Wenn mich der Hunger packt, beisse ich anstatt in einen super künstlichen Hotdog nun wirklich lieber in ein «yummy» Avocadobrötchen. Und so gehts:

Zutaten für 2 Brötchen

  • 2 Scheiben Dinkel- oder Vollkornbrot
  • 1 Avocado, gut gereift, also nicht mehr hart
  • 1 Knoblauchzehe, halbiert (wer noch ein Date oder ein wichtiges Meeting hat, lässt diese besser weg)
  • etwas Olivenöl
  • wenig Zitronensaft
  • Salz & bei Bedarf Pfeffer
  • Für die, die es rassig mögen noch einige Chiliflocken zum Garnieren

Zubereitung

  1. Brotscheiben toasten oder im Backofen grillieren
  2. Das Brot mit dem Knoblauch einreiben
  3. Die Avocado in Stücke schneiden oder mit der Gabel zerdrücken und in eine Schüssel geben
  4. Jetzt Olivenöl, einen Spritzer Zitronensaft, Salz und bei Bedarf etwas Pfeffer beigeben und gut vermengen
  5. Die Avocadomasse kommt jetzt aufs Brötchen und wird mit einigen Chiliflocken belegt – et voilà!