Breadcrumb Navigation

Denner Blog

Avocado-Haarpackung zum Selbermachen

Tipps & Tricks 10.05.2016 1

Ladys and Gentlemen, der Sommer ruft! Schon bald geht’s wieder los mit in den See gumpen, an der Sonne brutzeln und schöne Kleidli spazieren führen. Damit die Haare dann auch ready für Sonne & Co. sind, gibt es hier ein einfaches Rezept für eine pflegende Haarmaske zum Selbermachen.

Tüfteln auf Ibiza

Letzten Sommer auf Ibiza habe ich einen Tag lang mit einer Freundin an selbst gemachten Haar- und Gesichtsmasken getüftelt. Für einige haben wir uns von Rezepten in Zeitschriften inspirieren lassen und an unsere Bedürfnisse angepasst, andere komplett selbst zusammengestellt.

Mimoza durfte alles testen ... Von der Haarmaske haben wir leider kein Foto gemacht ...

Die Haarpackung, die ich euch hier präsentiere, habe ich noch aus meinen Teenagerzeiten in Erinnerung. Damals trug ich mein Haar extrem lang, so etwa bis zur Hüfte, somit brauchte es genügend Pflege, damit es nicht trocken und spröde wurde. Zwei Mal im Jahr bekam meine Mähne von der Mama diese Kur verabreicht, danach fühlte sie sich jeweils wieder richtig kräftig und geschmeidig an.

Spezielle Duftnote

Selbst gemachte Masken sind auch deshalb toll, weil sie frei von irgendwelchen Weichmachern und chemischen Zusatzstoffen sind. Aber Natur kann natürlich auch nach Natur riechen. Lasst euch davon nicht irritieren – Ihr tut euch ja was Gutes damit – und der Geruch verschwindet wieder, versprochen ...

Rezept für «Avocado-Haarmaske alla Mamma»

  • Eine Avocado pürieren, einen ½ dl Olivenöl und einen Spritzer Zitronensaft hinzufügen, gut vermischen
  • Die Maske von den Spitzen her nach oben einmassieren, am besten das Haar vorher in grobe Strähnen unterteilen, damit wirklich alle Partien etwas davon abbekommen. Tipp: Wenn das jemand für einen erledigt, geht’s definitiv besser
  • Der Ansatz wird nun ebenfalls mit der Mischung eingerieben, sofern dieser auch richtig trocken ist (sonst wird er nur unnötig fettig)
  • Haare zu einem Knoten binden und mit Frischhalte- oder Alufolie einpacken. Maske 1—2 Std. ziehen lassen
  • Danach Haare erst gut mit Wasser ausspülen und 1—2 Mal mit Shampoo waschen

Dazu passt